Initiativantrag: Informationskampagne Bewusstseinsbildung für Eigenvorsorge

Die Oö. Landesregierung wird aufgefordert, im Rahmen ihrer Zuständigkeit alles zu unternehmen, damit eine Informationskampagne zur Bewusstseinsbildung für Eigenvorsorge durchgeführt wird.

Das Thema Black-Out ist in aller Munde. 
Um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten, wird eine Informationskampagne zur Bewusstseinsbildung für Eigenvorsorge gefordert.

Initiativantrag

der unterzeichneten Abgeordneten des MFG Klubs im Oö. Landtag
betreffend Informationskampagne zur Bewusstseinsbildung für Eigenvorsorge

Der Oö. Landtag möge beschließen:

Die Oö. Landesregierung wird aufgefordert, im Rahmen ihrer Zuständigkeit alles zu unternehmen, damit eine Informationskampagne zur Bewusstseinsbildung für Eigenvorsorge durchgeführt wird.

Begründung

Das Thema Black-Out verursacht massive Verunsicherung in der Bevölkerung.
Der Zivilschutzverband bietet Informationen zur Eigenvorsorge und spricht Empfehlungen aus. Um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten, wird eine Informationskampagne zur Bewusstseinsbildung für Eigenvorsorge gefordert. Der Staat alleine kann keine allumfassende Versorgungssicherheit bieten. Die Eigenvorsorge und Sensibilisierung jedes Einzelnen ist somit wesentlich für die Vorsorge bzgl. dem Eintreten eines Black-Outs.

Linz, am 16. Dezember 2021
(Anm.: MFG Klub im Oö. Landtag)
Häusler, Aigner, Krautgartner

Beilage 84/2021

Informationskampagne Bewusstseinsbildung für Eigenvorsorge